Archiv der Kategorie: Motivperlen

Motivperlen für Kinder

Schutzengel oder Schlüsselanhänger

Heute hab ich mich mal über meine eigenen Perlen hergemacht und versuchsweise Schutzengel hergestellt. Ich hoffe sie gefallen Euch. Vielleicht als Anregung was man alles aus unserem Perlenangebot zaubern kann.

Natürlich sind die Perlen und Zubehör zu erwerben unter www.perlenscheune.de

Schlüsselanhänger aus Katzenperlen
Schlüsselanhänger Schutzengel
Advertisements

Unikate im Fusingverfahren, Glasschmuck Fusing Glasanhänger

Glasschmuck
Glasfusing Glasschmuck Glaskunst GlasartBild465 Glasanhaenger Kroko Fusing 2

Glasperlen

Glasschmuck Fusing Glasanhänger

Glasschmuck und Glasanhänger hergestellt im Fusingverfahren – reine Handarbeit

Glasanhänger und Glaskunst mit der Fusing-Technik

Bei dem sogenannten Fusingverfahren oder Fusen  werden verschiedene Glasplatten oder Glasstücken bei ca. 700–800 °C miteinander verschmolzen. Die verwendeten Temperaturen sind immer von der Zusammensetzung des Glases (Ausdehnungskoeffizienten oder AK genannt) und dessen Dicke abhängig.
Durch zu schnelle Temperaturänderungen bei der Bearbeitung von Glas können Spannungen entstehen. Desshalb verwenden Künstler für den Schmelzvorgang  digital gesteuerte Spezialbrennöfen.

Mittels der digitalen Temperatursteuerung können für die verschiedenen Gläser oder verschiedene Anwendungen auch verschiedene Brennkurven eingegeben werden. Das Glas wird dabei langasam auf in einer bestimmte Zeit auf die vorher festgelegten  Temperaturen erhitzt und am Ende sehr langsam abgekühlt. Die Herstellung solcher „Fusing-Schmuckstücke“ erfordert daher viele Kenntnisse der Verfahrenstechnik und einen hohen Erfahrungswert bei der Glasbearbeitung. Falsch temperierte Brände können zu instabilen Strukturen und sichtbaren Mängeln des Schmuckstückes führen. Ein Fusingbrand dauert über mehrere Stunden an, muss regelmäßig überprüft und eventuell die Brenntemperatur manuell geändert werden. Das Abkühlen dauert auch über viele Stunden. ist.

Forscher haben herausgefunden, dass die Grundlagen der Fusing-Technik schon vor mehr als 2200 Jahren entwickelt wurden.
Zum Fusing für Schmuck verwendet man auch gerne dichromatisches Glas (Dichroic-Glas), es wird mit verschieden farbig leuchtenden Metallen bedampft. Sie weisen in der Form ganz unterschiedliche Strukturen und Farben auf. Dieses Dichromatische Glas wird dann mittels Fusing mit durchsichtigem, verschieden farbigem Glas kombiniert. Durch diese Kombination von Fusing und dichromatischem Glas entstehen bei Lichteinfall aus verschiedenen Blickwinkeln immer wieder anders wirkende leuchtende Farben, changierend.

Bild467 Glasanhänger Schmetterling Glasart 2

Bild468 Glasanhaenger Schmetterling blau

In der Glasgestaltung erhält Licht eine zusätzliche Bedeutung und nimmt sein Wechselspiel mit den Objekten auf, verändert je nach Intensität die gestaltete Form und Farbe. Diese Eigenschaft der Durchlässigkeit kann noch durch Öffnungen, Löcher und Durchbrüche verstärkt werden. Unterschiedliche Oberflächenstrukturen unterstreichen den Charakter des Materials Glas. Im Wechselspiel der Farben entstehen bildnerische Formen und Strukturen, die bisweilen noch durch eingebrachte Fremdkörper wie Silberfolie, Metall usw. ergänzt werden. Kunstwerke sind Objekte, die nicht so schnell vergessen werden und in ihrer Einmaligkeit auch nie kopiert werden können. Nicht einmal der Künstler selbst vermag es ein und das Gleiche Design zu kopieren.

Bild470 Fliesenbild, bemalte Kachel Fisch 2Bild471 Glasuntersetzer Fusing Millefiori Bild473 Glasanhaenger Vogel Bild474 Glasanhaenger Katze mit gold Bild476 Bild480 Glasanhaenger grün bunt

Ich nutze die Technik des Fusen für die Glas-Schmuck-Herstellung, aber auch für kleine Gebrauchsgegenstände oder Dekorationsartikel wie Fensterhänger u.s.w.  Aber ich bleibe mir auch als Malerin treu und gestalte mit Glas auch richtige Bilder.

Maske3Maske2 Maske1 Malölexperiment Fusing-Resteverwertung Fusing-Insekt Fusing-Fisch Fusingarbeiten-Anhänger

Ich nehme hierzu ganz einfach meinen Keramikofen und versuche die Brennkurven für Glas nachzuahmen. Dann braucht man noch eine ruhige Hand und viel Übung zum Glas schneiden. Mit etwas Fantasie kann man dann die Glasstücken zusammensetzen und ab in den Ofen. Was dabei herausgekommen ist zeige ich in den folgenden Bildern. Einige gut gelungene Schmuckanhänger werde ich auch in der  http://www.Perlenscheune.de verkaufen.  Wen`s interessiert der sollte ab und an mal hier vorbei schauen: Glasschmuck Fusing Glasanhaenger

Bild509 Glasteller Kerzenteller Dipschale handmade türkis Bild508 Glasteller Glaskunst handmade Bild507 Fischfamilie Glasanhaenger türkis Fenszter Bild506 Glasanhaenger Katze baige Bild504 Glasanhaenger rot schwarz Glasschmuck Bild498 Glasanhaenger türkis Millefiori Glasschmcuk Bild500 Glasanhaenger Glasschmuck grün Bild501 Glasanhaenger bunt gedeckt Bild503 Glasanhaenger Dicroic Glasschmuck handmade Bild493a Glasanhaenger Engel Bild496 Glasanhaenger bunt Glasschmuck Einzelstück Bild497 Glasanhaenger rot grau Millefiori Bild492 Glasanhaenger türkis GlasschmuckBild483 Glasanhaenger Katze FensterdekoBild482 Glasanhaenger türkis

Mit Holzperlen eine Kinderkette basteln

Mit Holzperlen für Kinder eine Sommerkette basteln

Wer hat nicht schon mal davon geträumt eine eigene richtige Perlen-Kette für sich selbst zu gestalten oder zusammen mit den Kindern?

„Ich möchte das auch mal probieren, was brauch ich dafür wirklich für den Anfang?“

Es ist eigentlich einfacher als man denkt. Unser Sortiment ist so aufgebaut, dass auch ein Anfänger-Beginner, der nur mal schnuppern möchte, ohne große Investitionen, die nötige Ausrüstung selbst zusammen stellen kann. Hilfreich ist bei uns die Rubrik Kinderperlen, also Perlen die insbesondere für Kinder gut geeignet sind.

Hier eine kurze Erklärung, was wofür sinnvoll ist.

Als Werkzeug für den Anfang reicht eine Flachzange und eine Kinder-Schere. Dann besorgst Du Dir einen gewachsten Baumwollfadeb oder einen Schmuckdraht. Die Fädelschnur sollte länger geschnitten werden als die Kette werden soll und sie muß so lang sein, dass sie im Umpfang über den Kopf passt. An einem Ende befestigst Du den Verschluss mittels eines Knoten, es geht aber auch ohne Verschluss. Für optisch Anspruchsvollere kann man auch Quetschperlen verwenden, aber für kleinere Kinder noch nicht so geeignet. Dazu ziehst Du den Faden durch die Quetschperle, dann durch die Öse vom Verschluss und wieder zurück durch die Quetschperle. Diese wird dann zusammengequetscht mit der Flachzange.

Dann können die Kinderperlen aus Holz in verschiedenen Größen und Farben aufgezogen werden. Am Ende der Kette bringst Du einen Spaltring oder Bindering an. Dies genauso wie mit dem Verschluss. Das letzte Ende der abgeschnittenen Schnur kannst Du dann unter die ersten Perlen schieben. Schon ist Deine Perlenkette fertig. Für Kinder besorgst Du Dir die entsprechenden Kinderperlen aus Holz, sie sind bunt, groß und preiswert.

Weitere Anleitungen und Hinweise findet Ihr auf unserer Shop-Seite
Eure Perlenscheune

Perlen in unterschiedlichsten Materialien und Motiven

Perlen gibt es in den unterschiedlichsten Materialien
Perlen werden nicht nur aus Glas oder Holz hergestellt, sondern auch aus vielen anderen Materialien angefertigt.
 

Perlen
echte Perlen
Echte Naturperlen
Eine echte Perle ist ein fester, zumeist runder Fremdkörper aus Perlmutt oder mit perlmuttartigen Außenschichten, der in der Muschel heranwächst. „Echte Perlen“ sind immer natürlich gewachsene Perlen. Sie werden meist im Süßwasser gezüchtet. Die Zuchtmuscheln können bis 5 kg schwer werden und eine außerordentliche Größe besitzen. Aus nur einer dieser Muscheln können fast über 60 Perlen gezüchtet werden. 
Die rein chemische Zusammensetzung eine natürlichen Perle ist dagegen nicht so spektakulär, wie man sich das wohl vorstellt. Sie besteht aus einer kugelförmigen Anhäufung von Perlmuttschichten, aus einer Mischung von Aragonit, Kalk und Conchin, einer organischen Hornsubstanz. Der äußere Schimmer der echten Perlen wird als Perlmutt beschrieben. Perlaustern bilden Kugeln oder kugelähnliche Formen. Um sich gegen Parasiten oder Fremdkörper, die in die Muschel eindringen können, zu wehren umschließen sie den Fremdkörper der dadurch abgetötet wird und somit der Muschel nicht länger Gefahr droht.
grosse Acrylperlen, Kunststoffperlen
große bunte Acrylperlen für Kinder
Künstliche Perlen
Acrylperlen – Kunststoffperlen – Resinperlen
Kunststoffperlen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Zum Beispiel aus: Acryl, Resin oder anderen Sorten von Kunstharzen. Durch die Vielzahl von verschiedenen Herstellungsmethoden entstehen auch und gerade bei diesen Perlen alle erdenklichen Formen und Farben. Sie sind daher sehr vielfältig und in der Produktion eher preiswert.
Imitationsperlen, Kunststoffperlen, Bastelperlen, Acrylperlen oder synthetische Perlen gehören zu den Imitationsperlen oder den künstlichen Perlen, welche echten oder Zuchtperlen täuschend ähnlich aussehen können. In der heutigen Produktion gibt es viele wirklich sehr schöne Exemplare, die sich durchaus mit anderen natürlichen Perlen vergleichen lassen. Weiterhin werden sehr viele Fantasieformen und Farben hergestellt, die in der Natur so nie vorkommen könnten und so den Perlenmarkt unendlich bereichern.
 

Augenperlen, Glasperlenmischung
Glasperlen handmade
Glasperlen
Glasperlen, der Hit bei den Perlen, bilden wohl die bekannteste und meistbenutzte Sorte der künstlicher Perlen. Glasperlen werden in der Regel sehr kostengünstig einfach in verschiedene Formen gepresst und in sogenannten Trommeln poliert. Auf diese Art und Weise lassen sie sich in fantasievollen Formen wie Herzen, Blüten, Tieren, Blättern oder Kugeln produzieren.
Lampworkperlen, auch aus Glas, hingegen werden mit mehr Aufwand hergestellt und sind in der Regel Handarbeit und daher auch sehr teuer. Meist wird ein Glasstäbchen über einer sehr heißen Flamme erhitzt und um einen isolierten Metalldorn gedreht und gewickelt. Sie werden über einer Flamme geschmolzen und unter ständigem weiterdrehen weitergewickelt. Unterschiedliche Glassorten und Farben, ermöglichen fantasievolle Muster, Streifen, Tupfen (Bubles) bis hin zu Spiralen. Glasperlen drehen ist eine Kunst für sich und gewinnt immer mehr Anhänger.

Rocaillesglasperlen oder Saatperlen sind kleinere runde oder ovale Perlen aus Glas. Sie werden nach einer alten Technik hergestellt. Ein langgezogenes Glasrohr wird unter Hitze stark in die Länge gezogen, bis der entsprechende Durchmesser erreicht wird. Anschließend werden die Perlen von dem noch warmen Rohr abgetrennt und die Kanten runden sich dadurch von selbst ab.

große Holzperlen
Holzperlen gemustert
 Holzperlen
Holzperlen gehören mit zu den ältesten Schmuckstücken in der Menschheit. Holz ist fast überall leicht verfügbar und abhängig von seinem Härtegrad meist einfach zu bearbeiten.
Die natürliche Maserung der Holzarten macht diese Perlen zu echten Unikaten. Zugleich fühlt sich Holz auf der Haut sehr angenehm und warm an. Sie werden sehr unterschiedlich hergestellt. Sehr oft wird dafür das preiswerte Fichtenholz verwendet. Der Produzent bringt dann ein kleineres Holzstück durch Schnitzen und Schleifen in die gewünschte Form.
Metallanhänger Katzen bronze
Metallanhänger Katzen

 Metallperlen

Metallperlen bieten eine enorm große Formenvielfalt, die in der Welt der Perlen Ihresgleichen sucht. Metallperlen können auf sehr unterschiedliche Art und Weise  verarbeitet und verziert werden. Gehämmerte Perlen oder geprägte Motivperlen wie Animals-Tiere oder Pflanzen sind ebenso beliebt wie die klassischen Formen, Spiralen und Ornamente. Jede Methode erzielt ganz unterschiedliche Effekte. Auch die Oberflächen werden mit unterschiedlichen Effekten bearbeitet. Metallperlen können auch viele metallische Farben aufweisen.
Emaille z.B. bringt nicht nur bunte Farben auf die Metallperlen, sondern Emaille verzaubert sie nochmals zusätzlich, sogenannte Cloisonné-Perlen. Sie verbinden beide Techniken. Drähte werden dabei als Linie aufgetragen und die Zwischenräume werden mit farbigem Emaille gefüllt.
Metallperlen haben verschiedene Formen wie Kugeln, Scheiben, Würfel oder Kegel u.v.m. Sie verwendet man oft als Zwischenperlen (sogenannte Spacerperlen). Besonders große Metallperlen oder Anhänger werden gern als Blickfang eingesetzt oder bilden oft die Mitte von hängenden Halsketten.
 

Holzanhänger Fisch blau
großer Holzanhänger Fisch
Motivperlen sind aus einem schönen Motiv gestaltet worden. Wie zum Beispiel Tierperlen oder Anhänger für Ketten mit einem schönen Motiv. Sie gibt es natürlich auch in vielen verschiedenen Materialien und Farben. Aber auch andere Motive wie Engel, Sonne, Mond und Sterne. Motivperlen eignen sich besonders gut für Kinder zum Basteln, Fädeln, Dekorieren für Schnullerketten, Ketten, Armbänder, Handyketten, Schlüsselanhänger und vieles, vieles mehr.
Motivperlen eigenen sich hervorragend für die Schmuckanfertigung für oder mit Kindern. Denn Kinder mögen Motive, vor allem Tierperlen und daher sind sie mit die schönsten Kinderperlen.
Glaswachsperlen, pearls
Glaswachsperlen buntes Set
 Wachsperlen, Glaswachsperlen
Echte Perlen sind nicht nur kostbar sondern auch teuer in der Anschaffung. Eine günstigere Alternative sind Glaswachsperlen, die denen aus echten Muscheln täuschend ähnlich sehen können.
Es sind im Kern Glasperlen, die in einem Wachsbad mit einer harten Wachsschicht überzogen werden. Die Löcher werden vorher gebohrt. Die Beschichtung gibt es in unterschiedlichen Oberflächeneffekten und imitieren den leicht transparenten Schimmer von echten Perlen. Sie werden oftmals eingesetzt, als Basisperlen, Zwischenperlen, als neutrale Perlen zwischen sehr auffallenden Perlen oder ganz einfach nur für sich in einer Kette oder Armband.