Vor der OP die Ziege, nach der OP das Huhn

Es war ja eine lange Pause durch die Knie-OP. Aber das braucht halt Zeit. Jetzt bin ich so fit, das ich auch wieder Filzen kann. Denn Kreativität muss sein, sonst bin ich unglücklich. So, nun ist mein Viech fast fertig, war eine tolle Erfahrung nach so langer Pause. Dem neuem Knie hat es auch nicht geschadet und nun bin ich wieder rundherum glücklich. Advertisements Vor der OP die Ziege, nach der OP das Huhn weiterlesen

Meine Ziege hat ein Kleid bekommen

  So nun hab ich mich entschieden. Aus Zeitgründen wurde es nun nicht eine ganze Ziege im Trockenfilz. Der Kopf ist eingebettet in den Hals einer Schnapsflasche aus braunem Steingut. Den Schnaps mußte ich natürlich vorher leeren, war sehr angenehm bei der Kälte den Kräuterschnaps zu trinken, neue Erfahrung. Um den Flaschenhals hängt der Mantel drapiert und angefilzt. Und ich denke das Kleid oder Mäntelchen … Meine Ziege hat ein Kleid bekommen weiterlesen

Winterblues

Geht es Euch auch so? Ich habe zur Zeit einen ordentlichen Winterblues. Es ist alles kalt, dunkel und man möchte sich nur verkriechen. Doch heute habe ich mich mal ein wenig aufgerafft und einen Ziegenkopf trocken gefilzt. War gar nicht so einfach, aus dem Kopf die Form zu finden. Dabei weiß man ja wie eine Ziege aussieht, dann kommen aber die Details und dann wird … Winterblues weiterlesen

Ein ungemein frecher Hund mit 8 Jahren

Vor 8 Jahren habe ich mir einen Bobtail angeschafft und dachte dabei, naja das wird ein ruhiger Hund. Schon im Welpenalter machte er Chaos und Zerstörung wie ich es noch bei keinem Hund gesehen habe. Nagut man denkt eben Welpe, da mußt du durch. Die Zeit ist überstanden, aber nach eben 8 Jahren benimmt er sich noch wie ein Junghund und wenn ich nicht aufpasse, … Ein ungemein frecher Hund mit 8 Jahren weiterlesen

Mäuschen im Kettenbeutel

Ich mußte mal wieder unbedingt eine nächtliche Idee umsetzen, trotz vorweihnachtlicher Hektik im Perlenverkauf. Ganz ohne Kreativität geht es eben nicht. So habe ich mal kurzer Hand eine Kette gefilzt mit einem Mäuserich im Beutel. Die Filzeicheln hatte ich schon vorher gefilzt und auch diese fanden nun ihre Verwendung. Diese Art von Kette wird wohl bei jedem Betrachter Neugierde auslösen und ein Blick auf das … Mäuschen im Kettenbeutel weiterlesen

Filzfamilie

Habe heute mal ausprobiert zwei Ziegen mit dem Schablonenfilzen herszustellen. Sie sollen gleichzeitig als Eierwärmer dienen. Um dem Kopf ein Volumen zu geben, habe ich ihn mit Füllwatte ausgestopft und noch verziehrt. Auf einem Foto sehen die Filzies doch immer interessanter aus, wenn sie in einer Gruppe stehen oder? Eben wie eine richtige Familie. Inzwischen ist die Filzfamilie größer geworden und nun passt nichts mehr … Filzfamilie weiterlesen